GJC-Zeichen

[subscriber:cf_1]

erst wenn wir verstehen, dass wir ohne die Kraft des Geistes Gottes den Mächten dieser Welt ausgeliefert sind, werden wir verstehen, warum diese Welt so ist wie sie ist.

Deshalb wollen wir uns unter den Schutz und die Leitung Gottes begeben. Dazu lesen wir ein ermutigendes Wort beim Apostel Petrus:
2 Petr 1,3. "Da seine göttliche Kraft uns alles zum Leben und zur Gottseligkeit geschenkt hat durch die Erkenntnis dessen, der uns berufen hat durch ‹seine› eigene Herrlichkeit und Tugend,"

Der nächste Vers gibt uns die Verheißung einer Dimension, die wir wohl erst in der Ewigkeit erfassen und begreifen werden:
2 Petr 1,4. "durch die er uns die kostbaren und größten Verheißungen geschenkt hat, damit ihr durch sie Teilhaber der göttlichen Natur werdet, die ihr dem Verderben, das durch die Begierde in der Welt ist, entflohen seid:"

AMEN!

23. Februar 2020

Sicherungskopie_von_Facebook
MailPoet