GJC-Zeichen

28. Juni 2020 - VERSTÄNDNIS

[subscriber:cf_1]

ein wesentlicher Unterschied zwischen einem Ungläubigen und einem Gläubigen ist der, dass der Ungläubige das Wort Gottes und die Predigt für Torheit hält, wogegen der Gläubige darin die Wahrheit erkennt und Hoffnung schöpft.
1 Kor 14. "Ein natürlicher Mensch aber nimmt nicht an, was des Geistes Gottes ist, denn es ist ihm eine Torheit, und er kann es nicht erkennen, weil es geistlich beurteilt wird."
RT-Facebook372
Heute haben wir wieder Online-Gottesdienst. Das Thema ist: "Wozu beten wir?"

Wie schön ist es, wenn wir trotz aller Vorsichts- und Schutz-Maßnahmen doch Gemeinschaft haben können. Dafür wollen wir unserem Gott und Vater in Jesu Namen von Herzen dankbar sein.
  • Gemeinsamer Lobpreis
    um 10:30 Uhr wollen wir uns pünktlich treffen, zur Begrüßung.
    Und dann werden wir miteinander loben und preisen und anbeten. Dazu schalten wir uns über ein Zoom-Meeting zusammen. Gunti wird wieder den Lobpreis mit Klavierbegleitung leiten und für uns vorsingen. Dazu schalten wir unsere Mikrofone aus und singen kräftig mit.
  • Link zum Lobpreis:
    Hier der Link zum Zoom-Meeting: https://zoom.us/j/726880739
  • Heutige Botschaft
    um ca. 11:00 Uhr werden wir die heutige Botschaft über Live-Stream senden und damit zu Euch nach Hause kommen, sodass wir Gemeinschaft im Heiligen Geist haben können. Hier der Link zum Live-Stream:
MailPoet