Adnan Krikor

Licht und Finsternis Teil 1

Dieses Thema „Licht und Finsternis Teil 1“ gliedern wir in folgende Kapitel:

  • Einleitung
  • Von der alten zur neuen Natur
  • Die Gesinnung des Fleisches
  • Die Gesinnung des Geistes

Einleitung

Für uns Menschen existieren zwei grundsätzliche Dimensionen in unserem Universum:

  1. Finsternis

  2. Licht

Diese Dimensionen bestehen in zwei unterschiedlichen geistlichen Mächten:

  1. Satan – Geist der Finsternis – Gefallenes Geschöpf

  2. Gott – Geist des Lichts – Schöpfer aller Dinge

Je nachdem, welcher geistlichen Macht wir uns unterstellen, so werden wir der einen oder der anderen dienen und entsprechend gute oder schlechte Früchte bringen.

Mt 7,17-19 „17 So bringt jeder gute Baum gute Früchte, aber der faule Baum bringt schlechte Früchte.
18 Ein guter Baum kann nicht schlechte Früchte bringen, noch kann ein fauler Baum gute Früchte bringen.
19 Jeder Baum, der nicht gute Frucht bringt, wird abgehauen und ins Feuer geworfen.“

Die Endzeitrede Jesu Christ

CORONA-PANDEMIE

Die Endzeitrede Jesu Christi

Die Jünger fragten den Herrn, was die Zeichen seiner Wiederkunft sein würden.

Genau genommen stellten sie ihm zwei Fragen:
Mt 24,3. „Als er aber auf dem Ölberg saß, traten seine Jünger für sich allein zu ihm und sprachen: Sage uns, wann wird das sein, und was ist das Zeichen deiner Ankunft und der Vollendung des Zeitalters?“

Mit der Vollendung des Zeitalters meinten Sie das gegenwärtige Zeitalter.

Der Herr Jesus nennt dann viele Zeichen, die er den „Anfang der Wehen“ nennt.

Diese Zeichen finden wir in Matthäus 24, und in den Parallelstellen im Lukas- und Markus-Evangelium.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.