Reinhold Thalhofer

Wie lange hinkst Du auf beide Seiten?

Dieses Thema “ Wie lange hinkst Du auf beide Seiten?“ gliedern wir in folgende Kapitel:

  • Die zwei Möglichkeiten
  • Tradition und Religion
  • Wir müssen uns entscheiden
  • Es gibt nur einen wahren Weg
  • Geistliche Wahrheit und Erkenntnis

Die zwei Möglichkeiten:

Es gibt eine interessante Geschichte im Alten Testament, in der wir sehen, dass schon damals die religiösen Menschen aufgefordert waren, eine Entscheidung zu treffen.

Das Volk Israel war durch falsche Propheten zum Götzendienst verführt worden, sodass sie nicht mehr dem wahren Gott, sondern dem Baal dienten.

Der Name Baal bedeutet „Herr, Besitzer“. Er war der Hauptgott der Kanaaniter. Als die Israeliten ins Land kamen, fanden sie Tempel, Haine, Altäre und Höhen vor, die für Baal bestimmt waren. ü

Viele Priester und Propheten waren in seinem Dienst, die schließlich das Volk Israel zur Verehrung des Baal verführten.

Deshalb schickte Gott ein Gericht, sodass es dreieinhalb Jahre nicht regnete. Und schließlich forderte Gott auf dem Berg Karmel durch seinen Propheten Elia das Volk Israel heraus, eine Entscheidung zu treffen.

1 Kön 18,21. „Und Elia trat zum ganzen Volk hin und sagte: Wie lange hinkt ihr auf beiden Seiten? Wenn der HERR der ‹wahre› Gott ist, dann folgt ihm nach; wenn aber der Baal, dann folgt ihm nach! Aber das Volk antwortete ihm kein Wort.“

1 Kön 18,38. „Da fiel Feuer vom HERRN herab und verzehrte das Brandopfer und das Holz und die Steine und die Erde; und das Wasser, das im Graben war, leckte es auf. 39 Als das ganze Volk das sah, da fielen sie auf ihr Angesicht und sagten: Der HERR, er ist Gott! Der HERR, er ist Gott!“

Wie lange hinkst Du auf zwei Seiten?

Ist es nicht auch heute, in unserer Zeit so,

dass falsche Propheten mit falschen Lehren, die vom Gott dieser Welt, nämlich Satan, inspiriert sind, das Volk verführen?

Ja, nicht nur das Volk, sondern insbesondere diejenigen, die vorgeben und meinen, gläubig zu sein? Deshalb schreibt der Apostel Paulus an die Gläubigen der Gemeinde in Kolossä folgendes:

Kol 2, 8. „Seht zu, dass niemand euch einfange durch die Philosophie und leeren Betrug nach der Überlieferung der Menschen, nach den Elementen der Welt und nicht Christus gemäß!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.