Adnan Krikor

Abhängig mit Angst oder frei mit Liebe?

Dieses Thema „abhängig mit Angst oder frei mit Liebe“ gliedern wir in folgende Kapitel:

  • Wer ist abhängig und wer ist frei?
  • Angst ist Sünde.
  • Wir sind die Knechte Christi und die Knechte Gottes.

Die Frage ist, wer ist abhängig und wer ist frei? Deshalb wollen wir sehen, was das Wort Gottes dazu sagt? Ganz sicher werden wir dann wissen, was der Grund für Angst ist.

Der Apostel Paulus schreibt in Rö 8,15 folgendes: „Denn ihr habt nicht einen Geist der Knechtschaft empfangen, wieder zur Furcht, sondern einen Geist der Sohnschaft habt ihr empfangen, in dem wir rufen: Abba, Vater!“

Und an die Galater schreibt der Apostel Paulus Gal 2,4 „und zwar wegen der heimlich eingedrungenen falschen Brüder, die sich eingeschlichen hatten, um unsere Freiheit, die wir in Christus Jesus haben, zu belauern, damit sie uns in Knechtschaft brächten.

Der Knecht hat nicht das Recht, seinen Herrn und Eigentümer zu verlassen. Der Sohn Gottes ist frei, hat keine Angst vor Strafe und lebt daher nicht in Angst. Aber der Sklave ist abhängig, hat Angst vor Strafe und lebt daher in Angst.

Abhängig mit Angst oder frei mit Liebe?
Freiheit oder Knechtschaft?

Wir erkennen folgendes: Wir als Kinder Gottes haben den Geist der Sohnschaft und nicht der Knechtschaft empfangen und sind deshalb frei.

Der Satan und seine Dienern belauern uns und unternehmen alles, um uns aus der Freiheit in die Knechtschaft zu bringen. Der Sohn ist frei, sogar so frei, dass er seinen eigenen Vater und Herrn verlassen darf. Denken wir an den verlorenen Sohn. Der Sklave hingegen ist von seinem Herrn und Eigentümer abhängig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.