Adnan Krikor

Dieses Thema: „Im Namen Jesu –
was heißt das?“ gliedern wir in folgende Kapitel:

  • Einleitung
  • Die Voraussetzungen zum Handeln im Namen Jesu
  • Die Bedeutung, im Namen Jesu zu handeln
  • Gott der Vater handelt im Namen Jesu.
  • Die wahren Gläubigen handeln im Namen Jesu.
  • Die Scheingläubigen handeln augenscheinlich im Namen Jesu.

Einleitung

Der Ausdruck „im Namen Jesu“ kommt sehr häufig im neuen Testament vor, insbesondere in den sog. 4 Evangelien (Berichten).

Bemerkenswert ist, dass niemand im Namen Jesu irgendetwas getan oder gebeten hat, solange der Herr Jesus noch auf der Erde war und der Heilige Geist noch nicht gesandt war.

Bemerkenswert ist auch, dass alle Apostel in allen 21 Briefen kein einziges Mal den Ausdruck „im Namen Jesu“ bei ihren Gebeten oder Handeln in den Mund nahmen, jedoch danach lebten, während die sog. Christen den Ausdruck „im Namen Jesu“ laufend in den Mund nehmen, jedoch nicht danach beten und geschweige davon danach zu leben.

Unsere Leitverse für heute sind folgende:
Joh 16,26-27 „26 An jenem Tag werdet ihr in meinem Namen bitten, und ich sage euch nicht, dass ich den Vater für euch bitten will;
27 denn er selbst, der Vater, hat euch lieb, weil ihr mich liebt und glaubt, dass ich von Gott ausgegangen bin.“

Im Namen Jesu - was bedeutet das?
Wie beten wir in seinem Namen?

Und weiter lesen wir:

Nachdem wir den Geist der Sohnschaft empfangen haben, sind wir Kinder des allein wahren und allmächtigen Gottes und haben somit den direkten Zugang durch Jesus Christus zu Ihm. Somit können wir den Vater direkt bitten.

Unser Herr Jesus muss unsere Bitten nicht dem Vater vortragen, weil Gott der Vater uns als seine Kinder liebt und zwar deswegen, weil wir seinen erstgeborenen und für uns geopferten, schuldlosen Sohn lieben.

Und wenn wir die Gebote Jesu halten, dann zeigen wir dem Vater, dass wir ihn lieben. Anderenfalls sind wir Heuchler und werden nichts empfangen, auch wenn wir unsere eigensüchtigen Gebete laufend mit „im Namen Jesu“ versehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.