Reinhold Thalhofer

Dieses Thema “Was ist unsere Erwartung?” gliedern wir in folgende Kapitel:

  • Einleitung
  • Das Zeitalter der Gemeinde
  • Die Offenbarung der Entrückung der Gemeinde
  • Die Stunde der Versuchung »Die große Bedrängnis
  • Fazit

Einleitung

Können wir wissen, was uns, als Kinder Gottes, als wahre Gläubige und als die wahre Gemeinde Gottes erwartet? Die Frage ist nicht unberechtigt, wenn wir sehen, was alles verkündet wird und wie viele unterschiedliche Erwartungshaltungen die Menschen unserer Zeit haben.

Es ergibt sich ein weites Spektrum der unterschiedlichen Ereignisse in unserer Zeit und in der Zukunft: Die einen wollen diese Welt transformieren und als Leib Christi hier auf der Erde, im Auftrag des Hauptes im Himmel, Jesus Christus, in seiner Vollmacht herrschen.

Sie orientieren sich dabei hauptsächlich an zwei Zeitaltern der Bibel, nämlich dem Alten Testament und dem zukünftigen 1000-jährigen Reich hier auf der Erde. Ihre Vorbilder sind dann die Alttestamentlichen Propheten, durch die Gott im Rahmen einer „Theokratie“ sein Volk regiert hat.

Oder Daniel, der von Gott als Berater der damaligen Könige und Weltbeherrscher eingesetzt war.

Oder sogar Josef, der unter dem Pharao der zweite Machthaber in der Weltmacht Ägypten war und damit Einfluss auf die ganze Erde hatte usw.

Was bringt die Zukunft aus Gottes Perspektive?

Zudem gehen Sie von der Herrschaft Gottes über diese Welt aus und wollen nicht verstehen, dass dies heute, in der Zeit der Gemeinde, eben nicht der Fall ist, sondern vielmehr erst im zukünftigen 1000-jährigen Friedensreich Gottes auf Erden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.