Reinhold Thalhofer

Dieses Thema: „Die Gemeinde Gottes – der Schatz“ gliedern wir in folgende Kapitel:

  • Die Geschichte der „Welt“
  • Die Gemeinde ist das Kostbarste Gottes!
  • Was ist der Acker?
  • Was ist der Schatz im Acker?
  • Fazit!

Die Geschichte der „Welt“

Heute wollen wir uns das Geheimnis Gottes, das allen anderen Geschlechtern oder Generationen im Alten Testament verborgen war, nämlich die Gemeinde, neu bewusst machen.

Wir lesen, dass Gott im Anfang die Himmel und die Erde schuf, die wüst und leer wurde und die er nun wieder herstellte (1 Mo 1,1 – ff).

Diese Wiederherstellung und Neuschöpfung lesen wir ab Vers drei. Jeden Tag einen Teil dieser neuen Schöpfung. Am sechsten Tag hat Gott schließlich den Menschen geschaffen.

1 Mo 1,28 „Und Gott segnete sie, und Gott sprach zu ihnen: Seid fruchtbar und vermehrt euch, und füllt die Erde, und macht sie ‹euch› untertan; und herrscht über die Fische des Meeres und über die Vögel des Himmels und über alle Tiere, die sich auf der Erde regen!

Gott, der Schöpfer aller Dinge, hat den Menschen die Herrschaft über diese Welt übertragen. Er sollte über diese Welt herrschen, unter der Führung Gottes.

Den neuen Menschen anziehen …

Nun kam es zur Tragödie:

Der Teufel, den Gott wegen seiner Rebellion – er wollte Gott gleich sein – aus dem Himmel auf die Erde geworfen hatte, hat die Menschen (Adam und Eva) mit seinen Lügen überlistet.

Sie glaubten dem Teufel mehr als ihrem Schöpfer. Da der Teufel der Vater der Lüge und der Rebellion gegen Gott ist, wurden sie Kinder dieses Vaters.

Zwar hat Gott den Menschen die Herrschaft über diese Welt nicht weggenommen, aber er verfluchte den Erdboden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.