Adnan Krikor

Unser Herr Jesus und wir

Dieses Thema „Unser Herr Jesus und wir“ gliedern wir in folgende Kapitel:

  • Einleitung
  • Wer sind für wir für unseren Herrn Jesus?
  • Wer ist unser Herr Jesus für uns?
  • Wie werden unser Herr Jesus und wir sein?

Einleitung

Wir wollen heute die Beziehung zwischen dem Herrn Jesus und uns, den Kindern Gottes, an Hand des Wortes Gottes genauer studieren.

Der Herr Jesus ist im Himmel. Wir sind zu unseren Lebzeiten auf der Erde.
Da stellen sich viele Fragen über die Beziehung zwischen dem Herrn Jesus und uns heute, nach unserem irdischen Tod, bei seinem Wiederkommen und schließlich in aller Ewigkeit.

  • Redet er mit uns?
  • Reden wir zu ihm?
  • Wer sind wir für ihn?
  • Wer ist er für uns?
  • Wer sind wir für unseren Herrn Jesus?

Wer sind wir für unseren Herrn Jesus?

Für den Herrn Jesus sind wir Brüder und Freunde sowie mit ihm Priester und Miterben Gottes.

Wir sind seine Brüder und haben einen gemeinsamen Gott und Vater.
Joh 20,17 „Jesus spricht zu ihr: Rühre mich nicht an! Denn ich bin noch nicht aufgefahren zum Vater. Geh aber hin zu meinen Brüdern und sprich zu ihnen: Ich fahre auf zu meinem Vater und eurem Vater und zu meinem Gott und eurem Gott!“

Unser Herr Jesus und wir
Unser Herr Jesus und wir

Wir sind seine Freunde.

Er hat uns alles mitgeteilt, was der Vater ihm aufgetragen hat.
Joh 15,14-15 „14 Ihr seid meine Freunde, wenn ihr tut, was ich euch gebiete.
15 Ich nenne euch nicht mehr Sklaven, denn der Sklave weiß nicht, was sein Herr tut; euch aber habe ich Freunde genannt, weil ich alles, was ich von meinem Vater gehört, euch kundgetan habe.“

Mitpriester und Mitkönige seinem Gott und Vater

Der Herr Jesus und wir sind Priester und Könige Gottes, unseres Vaters.
Heb 7,1 „Denn dieser Melchisedek, König von Salem, Priester Gottes, des Höchsten, der Abraham entgegenging und ihn segnete, als er von der Niederwerfung der Könige zurückkehrte.“

Off 1,6 „und uns gemacht hat zu einem Königtum, zu Priestern seinem Gott und Vater: Ihm sei die Herrlichkeit und die Macht von Ewigkeit zu Ewigkeit! Amen.„

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.