Reinhold Thalhofer

Dieses Thema gliedern wir in folgende Kapitel:

  • Gottes Weisheit, Gerechtigkeit, Heiligung und Erlösung
    • Weisheit
    • Gerechtigkeit
    • Heiligung
    • Erlösung

Gottes Plan in Christus

Es ist erstaunlich, dass Gottes Plan in Christus Jesus für uns mit der Weisheit beginnt und mit der Erlösung endet. Dazwischen stehen die Gerechtigkeit und die Heiligung.

Dazu lesen wir in der Heiligen Schrift folgendes: 1.Kor 1,30 „Durch ihn aber seid ihr in Christus Jesus, der uns von Gott gemacht ist zur Weisheit und zur Gerechtigkeit und zur Heiligung und zur Erlösung

Diese Aussage beginnt mit: „Durch ihn…“
Damit ist Gott, unser Vater gemeint. D. h. alles geht vom Vater aus, der uns erwählt hat, und zwar in Christus Jesus, der für uns alles ist.

Interessant sind die Verse, die vor diesem bezeichnenden Vers stehen und im Zusammenhang mit dieser Aussage der Heiligen Schrift gesehen werden müssen:
1 Kor 1, 19 „Denn es steht geschrieben (Jesaja 29,14): »Ich will zunichtemachen die Weisheit der Weisen, und den Verstand der Verständigen will ich verwerfen.«
20 Wo sind die Klugen? Wo sind die Schriftgelehrten? Wo sind die Weisen dieser Welt? Hat nicht Gott die Weisheit der Welt zur Torheit gemacht?
21 Denn weil die Welt, umgeben von der Weisheit Gottes, Gott durch ihre Weisheit nicht erkannte, gefiel es Gott wohl, durch die Torheit der Predigt selig zu machen, die daran glauben.“

Weisheit, Gerechtigkeit, Heiligung und Erlösung

Der Schlüssel Vers für das heutige Studium

1 Kor 1,30 „Durch ihn aber seid ihr in Christus Jesus, der uns von Gott gemacht ist zur Weisheit und zur Gerechtigkeit und zur Heiligung und zur Erlösung“

Durch Gott sind wir in Christus Jesus, sozusagen in den Christus hinein getan, oder, wie es die Heilige Schrift sagt, durch den Heiligen Geist in den Christus hineingetauft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.