Adnan Krikor

Anbeter in Geist und Wahrheit

Dieses Thema „Anbeter in Geist und Wahrheit“ gliedern wir in folgende Kapitel:

  • Was heißt „anbeten“ bzw. „Anbeter“?
  • Wahre Anbetung in Geist und Wahrheit
  • Die Voraussetzung

Als unser Herr Jesus auf dem Weg von Judäa nach Galiläa war, musste er durch Samaria ziehen.
Dort traf er an der Quelle Jakobs eine Samariterin und bat sie, ihm etwas zum Trinken zu geben.

Im Zuge des Gesprächs fragt die Samariterin ihn, wie und wo man anbeten soll. Der Herr Jesus antwortet ihr folgendes:
Johannes 4,21-24 „21 Jesus spricht zu ihr: Frau, glaube mir, es kommt die Stunde, da ihr weder auf diesem Berg noch in Jerusalem den Vater anbeten werdet.
22 Ihr betet an, was ihr nicht kennt; wir beten an, was wir kennen, denn das Heil ist aus den Juden.
23 Es kommt aber die Stunde und ist jetzt, da die wahren Anbeter den Vater in Geist und Wahrheit anbeten werden; denn auch der Vater sucht solche als seine Anbeter.
24 Gott ist Geist, und die ihn anbeten, müssen in Geist und Wahrheit anbeten.“

Oft sagen wir im Gebet, auch in Form von Singen folgendes:
„Gott wir beten Dich an.“ Oder „im Namen Jesu“ – manche sogar „Ich segne Dich“.

Gott erwartet von seinen Kindern, dass sie IHN in Geist und Wahrheit anbeten und ein Segen für andere sind und nicht, dass sie nachplappern, was ER ihnen gesagt hat.

Anbeter in Geist und Wahrheit

Das Gebet zu Gott mit all seiner Vielfalt an Bitten, Fürbitten, Danken und Preisen, etc.  ist die Anbetung.

Es wäre so, als wenn Dein Vater Dir sagen würde:
Geh und kaufe uns ein Brot. Und Du plapperst nach „kaufe uns ein Brot“!! Die Apostel haben nicht nachgeplappert, sondern das getan, was Gott der Vater von ihnen erwartet, sie waren ein Segen und haben zu Gott dem Vater im Namen Jesu, also nach seinem Willen, gebetet.

Solches Nachplappern wie „Gott wir beten Dich an.“ oder „im Namen Jesu“ – manche sogar „Ich segne Dich“ finden wir in keinem Gebet der Apostel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.