Adnan Krikor

Dieses Thema „Der Plan Gottes Teil-5“ gliedern wir in folgende Kapitel:

  • Zusammenfassung Teil 1-4
  • Gottes Plan für die Welt
  • Machet zu Jüngern alle Völker

Gottes Plan für die Welt

Das Evangelium vom Reich hat seinen Anfang in der Verkündigung durch den versprochenen Messias – Jesus Christus – an das auserwählte Volk Gottes, Israel.

Auch seine Jünger wandten sich anfangs ausschließlich an die Juden. Nach der Kreuzigung und Auferstehung gab er seinen Jüngern den „Missionsbefehl“ für die ganze Welt. Nun wurde es von seinen Jüngern – ausgehend von Jerusalem, über Judäa, Samarien, bis an die Enden der Erde allen Völkern verkündigt.
Apg 1,8 … aber ihr werdet die Kraft des Heiligen Geistes empfangen, der auf euch kommen wird, und werdet meine Zeugen sein in Jerusalem und in ganz Judäa und Samarien und bis an das Ende der Erde.

Und weiter lesen wir dazu:
Mk 16,20 Jene aber zogen aus und predigten überall, während der Herr mitwirkte und das Wort durch die darauf folgenden Zeichen bestätigte.

Auch hier wird wieder bestätigt, dass es sowohl überall als auch in der Vergangenheit geschehen und damit abgeschlossen ist.

Die beiden Missionsbefehle

Es ist entscheidend, zwischen den beiden Missionsbefehlen des Herrn Jesus für die gesamte Welt zu unterscheiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.